Ich möchte frisch und erholt aussehen

j

Microneedling Dr. M. Huber

Skin Rejuvenation

Die Zeit geht auch an der Haut nicht spurlos vorüber. Vor allem zu viel Sonne und Solarium lassen die Haut im Laufe der Jahre „alt aussehen“. Schonende Verfahren der Hautverjüngung können der Natur auf die Sprünge helfen.

Die Haut unterliegt wie alle Organe natürlichen Alterungsprozessen. Eine jugendlich-frische Ausstrahlung ist jedoch nicht nur eine Frage der Lebensjahre: Ein gepflegtes Erscheinungsbild lässt auch reife Haut attraktiv aussehen.

Wesentlicher Faktor, der dagegen zu einer verstärkten Hautalterung führt, ist UV-Licht: Zuviel Sonne und Solarium lassen die Haut oft wie gegerbt aussehen und begünstigen Knitterfältchen, Pigmentflecken, rote Äderchen bis hin zu Hautkrebs. Ein konsequenter Lichtschutz trägt viel dazu bei, dass die Haut lange gesund und schön bleibt.

Wenn die Zeichen der Zeit an der Haut stören, können hautverjüngende Maßnahmen der Natur sanft auf die Sprünge helfen. In unserer Hautarztpraxis stehen zur Hautverjüngung (Skin Rejuvenation) eine breite Palette an kosmetisch/ästhetischen Verfahren zur Verfügung:

Chemisches Peeling

Chemische Peelings werden mit Glycolsäuren durchgeführt, die aus dem Saft des Zuckerrohrs gewonnen werden. Das Geheimnis der antiseptisch wirkenden Fruchtsäure liegt darin begründet, dass sie mehrstufig wirkt. Die obersten abgestorbenen Hautschüppchen werden entfernt, dadurch wird die Dicke der Hornschicht reduziert. Gleichzeitig kann die Hauterneuerung und Collagenbildung angeregt und auch eine gleichmäßigere Melaninverteilung erreicht werden. Darüber hinaus wird der Säureschutzmantel der Haut stabilisert. Die Haut erscheint ebenmäßiger und sieht rosiger und gesünder aus. Peelings können sowohl in der Kosmetik als auch im medizinischen Bereich effektiv zur Verbesserung des Hautzustandes und für eine ebenmäßigere, verjüngte Haut eingesetzt werden. Die Peelingbehandlungen eignen sich unter Anderem zur Therapie von

-Akne und unreiner Haut

-oberflächlichen Narben

-Rosacea

-Hyperpigmentierungen

-Verhornungsstörungen

-reifer, zu Falten neigender Haut

Das Peeling wird über mehrere Wochen durchgeführt und sukzessive dem sich langsam regenerierenden Hautbild angepasst. Um möglichst gleichmäßige und gute Ergebnisse zu erzielen, sollte die Haut vor einem Peeling in einer zweiwöchigen Vorbereitungsphase mit fruchtsäurehaltigen Reinigungs- und Pflegeprodukten an die niedrigen pH-Werte des Peelings gewöhnt werden. Aufgrund der individuell auf Ihren Hauttyp, -zustand und gewünschtem Ergebnis abgestimmten Fruchtsäurebehandlung beraten wir Sie in unserem Kosmetik Institut Hautsacheschön Dr. Huber gerne eingehend vor Ihrer Behandlung.

Microneedling

Ein Microneedling regt ebenfalls die Hautzellregeneration und zudem die Neubildung von Kollagen an, so dass das Hautbild frischer und jugendlicher wirkt. Wir bieten das Microneedling mit dem Modernen eDermastamp® LS der deutschen Firma Dermaroller an. Der Begriff Microneedling bezeichnet die kurzzeitige Punktierung der Haut mit winzigen Mikronadeln. Die hierbei entstehenden Mikroporen schließen sich innerhalb weniger Minuten wieder. Die winzigen Mikronadeln beim medizinischen Microneedling erzeugen in der Haut eine minimale Perforierung. Die Haut registriert die Punktion als Verletzung. Dadurch wird die Reparaturfunktion der Haut ausgelöst, obwohl die Punktierung keine echte Verletzung darstellt, sondern eher einen Hautreiz. Insofern reagiert die Haut nicht mit der Bildung von Narbengewebe, wie dies etwa bei einer Injektionsnadel der Fall wäre, sondern produziert Wachstumsstoffe. Die Haut strafft und glättet sich nachweislich. Nach der Behandlung kommt es zu einer vorübergehenden Rötung der Haut, die aber durch Make-up gut kaschiert werden kann.

Photodynamische Therapie

Auch der Einsatz der Photodynamischen Therapie ist für die ästhetische Skin Rejuvenation geeignet. Beim ästhetisch-kosmetischen Einsatz der sog. “PDT” wird die Hauttextur verbessert, die Haut wird straffer, Knitterfältchen werden geglättet und Altersflecken aufgehellt. Wie bei der medizinischen wird auch bei der ästhetischen Anwendung zunächst eine Substanz auf die Haut aufgetragen, die sich in lichtgeschädigten Hautzellen anreichert und diese besonders lichtempfindlich macht. Um den Effekt noch zu verstärken, behandeln wir die Haut vorab mit einem Microneedling. Durch die anschließende Bestrahlung mit rotem Licht werden die veränderten Hautzellen gezielt zerstört, die dann von der Haut abgestoßen und durch frische, gesunde Hautzellen ersetzt werden. Bis die behandelten Areale soweit abgeheilt sind, dass Patienten wieder „gesellschaftsfähig“ sind, dauert es einige Tage. Nach der Behandlung ist für einige Wochen auf einen besonders intensiven UV-Schutz zu achten. Das Verfahren ist allerdings bei ausgeprägter Lichtschädigung schmerzhaft. Wir setzen daher zunehmend die sog. “Tageslicht-PDT” ein, die weniger schmerzhaft und ebenfalls sehr gut wirksam ist. Geeignet ist das Verfahren zur Behandlung von Gesicht, Dekolleté und Händen.

Wichtig ist, dass Methoden der Skin Rejuvenation lichtgealterter Haut in ein ästhetisches Gesamtkonzept integriert werden. Dazu gehört auch die richtige Pflege für reife Haut und ein guter Sonnenschutz. Heute werden meist verschiedene Verfahren kombiniert, die an verschiedenen Komponenten der Hautalterung ansetzen, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen.

J

Photodynamische Therapie